Fragen über Fragen...ein kleines Interview mit mir (:

In welche Länder wärst du sonst noch gegangen? 
Oh, da gibt’s so einige! Es war keine leichte Entscheidung (:
Toll finde ich vor allem Südamerika, besonders Chile, Ecuador und Costa Rica. Außerdem noch Neuseeland, Australien, Kanada und Schweden. Aber die Länder laufen ja nicht weg, zum Glück! (:

Warum hast du dich für deine Organisation entschieden?
Ich habe mich bei YFU und Experiment beworben und mich für Experiment entschieden, weil sie mir sympathischer sind, sie haben sich viel mehr Zeit für meine Fragen genommen und sind auch nicht so riesig wie YFU…außerdem viel schneller in formalen Dingen (:


Hattest du mehrere Auswahlgespräche? 
Ja, ich hatte das bei Experiment und noch eins fürs DFH-Stipendium bei Give.


Nenne drei Dinge die du auf jeden Fall mitnehmen willst.
Meine Kamera und den Laptop, dann ein ganz besonderes Kuscheltier =D und vor allem ganz viel Toleranz, Neugierde und Anpassungsbereitschaft.


Welches Lied ist DEIN Austausch-Lied?
Das ultimative ist noch nicht gefunden (:


Musst du die Klasse wiederholen?
Ja, aber bis jetzt find ich das nicht so schlimm, ich bin der Meinung, dass 13 Schuljahre besser sind!


Was erhoffst du dir von deinem Jahr?
Vor allem möchte ich Amerika kennenlernen mit all seinen Ecken und Kanten, so wie es wirklich ist.
Ich möchte ganz viele neue und interessante Menschen kennenlernen und mal ein komplett anderes Leben ausprobieren.